Langnau

Das Langnauer Hallenbad bekommt einen neuen Vorplatz

Der Vorplatz des Hallenbads ist immer noch im Originalzustand aus den 70er-Jahren. Der Gemeinderat will den Platz nun für 201 000 Franken sanieren lassen.

So soll der neue Vorplatz des Langnauer Hallenbads nach der Sanierung aussehen. Visualisierung: Baumgartner + Baumgartner AG

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In den letzten Jahren investierte die Gemeinde Langnau Beträge in Millionenhöhe in die Sanierung des Hallenbads. Was sich seit dem Bau im Jahr 1976 jedoch nie verändert hat, ist der Vorplatz. Der Originalzustand von damals ist heute eine löchrige Angelegenheit. «Wasser unterläuft den Belag, zudem haben die Wurzeln der Bäume den Boden wellig gemacht», sagt Liegenschaftenvorstand Virgil Keller (FDP). «Gleichzeitig müssen wir die Abwasserleitung sanieren, die Beleuchtung erneuern und zwei Bäume ersetzen.»

Der Gemeinderat genehmigte darum basierend auf dem Bauprojekt der Baumgartner + Baumgartner AG in Langnau einen Kredit von 201 000 Franken, wovon 189 000 Franken als gebundene Ausgabe gelten. «Der neue Platz soll sicherer und freundlicher gestaltet werden», sagt Keller.

Vor dem Winter erledigen

Grössere kosmetische Eingriffe soll es aber nicht geben. Sichtbare Veränderungen gibt es beispielsweise im Bereich der Treppe: «Diese bekommt ein Geländer, das auch beleuchtet wird.» Zudem bekommen die drei Bäume auf dem Platz eine Einfassung, damit das Regenwasser über den Boden läuft und die Erde nicht ausgespült wird. Als «Nebeneffekt» könnten diese ringähnlichen Einfassungen von den Passanten auch als Sitzgelegenheit genutzt werden, sagt Virgil Keller.

Die Arbeiten am Vorplatz sollen in diesem Herbst ausgeführt werden. Keller: «Wir müssen die Sanierung vor dem Winter erledigt haben, weil wir danach im Bereich der Abwasserleitung mit einem gefrorenen Boden rechnen müssen.» Die Arbeiten würden den Betrieb des Hallenbads nicht beeinträchtigen.

(Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 07.10.2018, 15:39 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.