Zum Hauptinhalt springen

Das Langnauer Hallenbad bekommt einen neuen Vorplatz

Der Vorplatz des Hallenbads ist immer noch im Originalzustand aus den 70er-Jahren. Der Gemeinderat will den Platz nun für 201 000 Franken sanieren lassen.

So soll der neue Vorplatz des Langnauer Hallenbads nach der Sanierung aussehen. Visualisierung: Baumgartner + Baumgartner AG

In den letzten Jahren investierte die Gemeinde Langnau Beträge in Millionenhöhe in die Sanierung des Hallenbads. Was sich seit dem Bau im Jahr 1976 jedoch nie verändert hat, ist der Vorplatz. Der Originalzustand von damals ist heute eine löchrige Angelegenheit. «Wasser unterläuft den Belag, zudem haben die Wurzeln der Bäume den Boden wellig gemacht», sagt Liegenschaftenvorstand Virgil Keller (FDP). «Gleichzeitig müssen wir die Abwasserleitung sanieren, die Beleuchtung erneuern und zwei Bäume ersetzen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.