Zum Hauptinhalt springen

Das ist der neue Zimmerbergbus

Am Zimmerberg verkehren sieben neue Busse. Die Dieselmotore der neuen Fahrzeuge haben eine elektrische Unterstützung und sollen künftig Treibstoff einsparen.

Mit grösseren Fenstern und einem geräumigeren Innenraum verkehren die neuen Zimmerbergbusse vor allem zwischen Horgen-Thalwil sowie Adliswil.
Mit grösseren Fenstern und einem geräumigeren Innenraum verkehren die neuen Zimmerbergbusse vor allem zwischen Horgen-Thalwil sowie Adliswil.
Patrick Gutenberg

Auf den ersten Blick verläuft der Montagmorgen am Bahnhof Horgen wie gewohnt. Wer aber aufmerksam ist, kann erkennen, dass der Zimmerbergbus auf der Linie 145 nach Thalwil moderner ausgestattet ist. Der rot-schwarze Bus ist neu mit grösseren Glasfenstern und geräumigerer Innenausstattung unterwegs. Doch nicht nur das: «Die neuen Fahrzeuge sind mit einem Efficient-Hybrid-System ausgestattet», sagt Peter Freudiger. Freudiger ist Geschäftsführer der AHW Busbetriebe AG – ein Tochterunternehmen der Zugerland Verkehrsbetriebe AG, welche einen Teil der Zimmerbergbusse betreibt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.