Zum Hauptinhalt springen

Brand wütete in Seniorenresidenz

Am Freitagmorgen ist in der Altersresidenz Tertianum in Horgen in einer Wohnung ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte aus.
Am Morgen wird das Ausmass des Schadens sichtbar.
Glück im Unglück: Keiner der 50 Bewohner wurde durch das Feuer ernsthaft verletzt. Drei Personen mussten wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital.
1 / 4

Hoher Sachschaden

Seelsorger für Betreuung

«Hervorragend reagiert»