Zum Hauptinhalt springen

Bezirksrat weist Stimmrechtsrekurs ab

Die Initianten der Bodeninitiative warfen dem Stadtrat Falschinformation vor. Der Bezirksrat ist anderer Meinung und lehnte ihren Stimmrechtsrekurs ab.

«Der Bezirksrat hätte den Stimmrechtsrekurs nach gewonnener Volksabstimmung ohnehin abweisen müssen», sagt SP-Kantonsrat und Rechtsanwalt Davide Loss.
«Der Bezirksrat hätte den Stimmrechtsrekurs nach gewonnener Volksabstimmung ohnehin abweisen müssen», sagt SP-Kantonsrat und Rechtsanwalt Davide Loss.
Archiv Sabine Rock

Dass die Stimmberechtigten die Initiative «Boden behalten – Adliswil nachhaltig gestalten» guthiessen, war eine Überraschung. Alle Parteien ausser SP und Grüne, welche die Initiative eingereicht hatten, lehnten sie ab. Auch der Stadtrat empfahl ein Nein und hatte der Bodeninitiative einen Gegenvorschlag gegenübergestellt. Nur gerade 31 Stimmen gaben am 9. Februar den Ausschlag zugunsten der sogenannten Bodeninitiative.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.