Zum Hauptinhalt springen

Vergewaltiger muss für sechs Jahre ins Gefängnis

Weil er in einer Wohnung in Adliswil zwei Frauen gewürgt und vergewaltigt haben soll, muss ein 37-Jähriger ins Gefängnis. Die Bezirksrichter sprechen von einer erheblichen kriminellen Energie beim Beschuldigten.

Das Bezirksgericht Horgen verurteilt einen 37-Jährigen wegen Vergewaltigung zu 6 Jahren Haft.
Das Bezirksgericht Horgen verurteilt einen 37-Jährigen wegen Vergewaltigung zu 6 Jahren Haft.
Keystone

Es müssen wilde Szenen gewesen sein, die sich im Sommer 2014 in einer Wohnung in Adliswil ab­gespielt haben. Ein 37-Jähriger hat gemäss Staatsanwaltschaft sowohl seine damalige Freundin als auch eine Kollegin vergewaltigt und erheblich gewürgt. Die Tortur soll jeweils 45 Minuten lang gedauert haben. Die Staatsanwältin hat dafür und für die Vergewaltigung einer weiteren Ex-Freundin sieben Jahre Gefängnis gefordert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.