Thalwil

Bauarbeiten am Clubhaus des FC Thalwil starten mit Abbruch

Das alte Clubhaus des FC Thalwil wird abge­rissen, um dem geplanten Neubau Platz zu machen. Die Einweihung ist zeitgleich mit dem Jubiläum zum 100. Geburtstag des Clubs.

Das alte Clubhaus des FC Thalwil wird abgerissen. Vor dem Abriss werden die Ziegel von Hand entfernt.

Das alte Clubhaus des FC Thalwil wird abgerissen. Vor dem Abriss werden die Ziegel von Hand entfernt. Bild: Michael Trost

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Seit Montagmorgen sind die Abrissarbeiten am alten Clubhaus des FC Thalwil neben dem Rasenfeld Brand 2 in vollem Gang. Drei Tage sollen die Abbrucharbeiten dauern. An gleicher Stelle entsteht ein doppelt so grosses, zweistöckiges Club- und Garderobengebäude aus Holz mit einem öffentlichen Restaurant und einer grossen Terrasse im Obergeschoss.

Die Bauarbeiten sollen pünktlich für die Feier zum 100-Jahr-Jubiläum des FC Thalwil Anfang Juli be­endet sein.Vergangenen September sagte die Thalwiler Gemeindeversammlung Ja zu dem 1,4 Millionen Franken teuren Projekt. Die Gemeinde beteiligt sich mit einem 400 000-Franken-Kredit. Ausserdem sprach sie dem FC Thalwil ein unverzinsliches Darlehen in der Höhe von 500 000 Franken mit einer 25-jährigen Laufzeit zu. Die verbleibende Summe von 556 000 Franken trägt der Fussballclub selber.

Das geplante neue Clubhaus des FC Thalwil kostet total 1,4 Millionen Franken. Im Erdgeschoss befinden sich Garderoben und Duschen. Der obere Stock dient vor allem als Restaurant. Bild: Visualisierung/zvg Kopetschny-Architektur

Hauptspielfeld im Brand 2

Zusätzlich zum Bau des neuen Clubhauses wird der Sportplatz Brand 2 für seine neue Rolle als Hauptspielfeld des FC Thalwilin Form gebracht: Das Spielfeld wird umzäunt und das Geländer am Spielfeldrand um einige ­Meter zurückversetzt. Zwischen Platz und Autobahn soll eine kleine Tribüne entstehen. Ausserdem erhält die Lichtanlage neue Masten mit stärkeren Scheinwerfern. Damit wird der bisher nötige Wechsel zum Austragungsort im Etzliberg überflüssig.

Bis zur Einweihung des neuen Clubgebäudes sind die Thalwiler Fussballer nicht heimatlos: «Während der Bauzeit hat uns die Gemeinde das ehemalige Spizzico in der Brand-1-Anlage gratis zur Verfügung gestellt», erklärt Peter Lindinger, der Baubegleiter des FC Thalwil.

Erstellt: 15.01.2018, 16:27 Uhr

Artikel zum Thema

FC Thalwil will sich zum Jubiläum ein neues Clubhaus bauen

Thalwil 2018 möchte der FC Thalwil ein neues Vereinshaus einweihen. Die Gemeinde will sich mit 400'000 Franken am Bau des Garderobengebäudes mit öffentlichem Restaurant beteiligen. Gleichzeitig soll der Fussballplatz Brand 2 aufgerüstet werden. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben