Zum Hauptinhalt springen

Am Wochenende ist im Hirzel die Musigfabrik in Betrieb

Für die Musikgesellschaft Hirzel ist am ­Chränzli vieles neu: Die musikalische Leitung, das Konzept und der frisch renovierte Auftrittsort. Das Motto lautet Musigfabrik.

Dirigentin Katarzyna Bolardt wird an diesem Wochenende ihr erstes Chränzli mit der Musikgesellschaft Hirzel bestreiten.
Dirigentin Katarzyna Bolardt wird an diesem Wochenende ihr erstes Chränzli mit der Musikgesellschaft Hirzel bestreiten.
David Baer

In einer der letzten Proben vor dem Chränzli-Wochenende sind die Mitglieder und die Diri­gentin der Musikgesellschaft Hir­zel­ mit grosser Motivation und steigender Nervosität am Üben. Die letzten Ämtli werden verteilt, es wird sichergestellt, dass das Kuchenbuffet für den Sonntag reich bestückt ist, und die Ansagen werden geübt. Für Dirigentin Katarzyna Bolardt ist es das erste Chränzli mit der Musikgesellschaft Hirzel, deren musika­lische Leitung sie im Januar übernommen hat. «Die Zusammenarbeit hier hat von Anfang an gut gepasst und mir gefällt die Diversität der Musikgesellschaft sehr», erzählt die junge Dirigentin, welche Blasmusikdirektion an der Musik­hoch­schule Basel studiert hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.