Adliswil

Adliswiler sagen deutlich Ja zum neuen Bushof

Am Sonntag entschieden die Adliswiler an der Urne über ein 20-Millionen-Projekt. Mit einem deutlichen Ja geben sie dem neuen Bushof grünes Licht.

Grünes Licht vom Stimmvolk: In Adliswil kann ein neuer Bushof gebaut werden.

Grünes Licht vom Stimmvolk: In Adliswil kann ein neuer Bushof gebaut werden. Bild: Archiv Sabine Rock

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Adliswil bekommt einen neuen Bushof samt Tiefgarage. Die Stimmberechtigten sagten am Sonntag mit 3095 zu 794 Stimmen deutlich Ja zum Baukredit von 19,79 Millionen Franken. Die Stimmbeteiligung lag bei 40 Prozent. Die zuständige Stadträtin Carmen Marty Fässler (SP) freut sich über das klare Resultat. «Es zeigt, dass die Akzeptanz des Projektes in der Bevölkerung hoch ist», sagte sie nach Bekanntwerden des Resultats. Horgen, Wädenswil und Richterswil haben bereits Bushöfe.

Am Bahnhof Adliswil mussten die Busse der sechs Linien (151, 152, 153, 156, 184 und 185) jedoch bislang direkt auf der Strasse oder behelfsmässig am Trottoir halten. Der neue Bushof wird in der Florastrasse direkt neben dem Bahnhof entstehen. «Dieser wird künftig das Umsteigen erleichtern», sagte Marty Fässler.

Das Projekt wurde zusammen mit den privaten Grundeigentümern – der Stadt gehört nur ein kleiner Teil der betroffenen Fläche–, der SZU und der Migros erarbeitet. Enstehen sollen vier überdachte, erhöhte und damit behindertengerechte Haltekanten. Damit der Weg zwischen Bahnhofperron und Bushof für die Pendler verkürzt wird, ist zudem eine Unterführung vorgesehen. Durch diese gelangt man auch zur neuen Tiefgarage.

GLP ist enttäuscht

Wo der neue Bushof entstehen wird befinden sich heute 26 Parkfelder. Für diesen muss die Stadt anderswo Ersatz bieten. Darum hat der Stadtrat beschlossen, im Boden unter dem Bushof eine Tiefgarage mit 84 Parkplätzen zu bauen. Die Zufahrt geschieht über die Rampe der Migros-Tiefgarage. Von den Gesamtkosten werden dafür rund 10 Millionen Franken aufgewendet.

Im Vorfeld der Abstimmung sprachen sich alle Adliswiler Parteien bis auf die GLP für das Projekt aus. «Schon heute haben wir zu den Stosszeiten viel Verkehr im Zentrum», sagte GLP-Präsident Stefan Neubert im August gegenüber der ZSZ. Seine Partei befürchtet, dass sich dies mit der neuen Tiefgarage noch akzentuieren werde.

Entsprechend enttäuscht zeigte Neubert sich am Sonntagnachmittag über das Resultat. «Auch wenn die Zahl der Nein-Stimmen unseren Wähleranteil übersteigt, haben wir uns ein anderes Ergebnis erhofft.» Der lokale Ableger der GLP wurde in Adliswil erst im Januar gegründet. Mit ihrer Kritik zum geplanten Bushof trat die neue Partei erstmals laut auf.

Die Nein-Stimmen zeigten laut Neubert auf, dass es in der Bevölkerung durchaus auch Bedenken zum Projekt gegeben habe. Er spricht von Etikettenschwindel. «Viele dachten, dass sie nur über einen Bushof abstimmen.» Ihnen sei gar nicht richtig bewusst gewesen, dass es auch um eine Tiefgarage ging.

Bushof und Tiefgarage zuerst

Die Bauarbeiten sollen im Herbst 2019 beginnen. «Wenn alles nach Plan verläuft, können wir den neuen Bushof und die Tiefgarage im Winter 2020/21 in Betrieb nehmen», sagt Marty Fässler. Die Unterführung werde in einer zweiten Phase realisiert. «Wir rechnen damit, dass sie im 2024 eröffnet wird.» (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 23.09.2018, 17:15 Uhr

Artikel zum Thema

Abstimmungen: Alle Resultate im Liveticker

Live-Ticker Rapperswil-Jona gibt grünes Licht für das Jona-Center-Projekt, die Langnauer sind gegen die neue Bahnhofsgestaltung und am rechten Seeufer werden Werke fusioniert: Das sind die Resultate des Tages. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.