Zum Hauptinhalt springen

Adliswil plant nächstes Kindergarten-Bauprojekt

Bei der Schule Zopf steht seit 2015 ein neues Kindergarten-Gebäude, gebaut aus Holzelementen. Dasselbe plant der Stadtrat nun auch für die Schule im Werd. Dieser Neubau soll den heutigen Kindergarten Isengrund ersetzen.

Das Gebäude des Kindergartens Isengrund stammt aus den 50er-Jahren. Statt dieses zu sanieren, plant der Stadtrat an anderer Stelle einen Neubau aus Holzelementen.
Das Gebäude des Kindergartens Isengrund stammt aus den 50er-Jahren. Statt dieses zu sanieren, plant der Stadtrat an anderer Stelle einen Neubau aus Holzelementen.
Patrick Gutenberg

Adliswils Kindergärten liegen in der Stadt verteilt auf 13 Standorte. Nicht wenige von ihnen erhielten in den letzten Jahren bauliche Neuerungen: 2014 zogen zwei Kindergartenklassen ins neue Schulhaus Kopfholz ein. 2015 erhielten die Kindergärtler in der Schulanlage Zopf einen Neubau. Letztes Jahr liess die Stadt die beiden Kindergärten Sihlau und Sonnenrain um zusätzliche Räume erweitern. Und im Moment entsteht im Wilacker ein modulares Schulgebäude, das auch Chindsgi-Kindern Platz bieten wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.