Horgen

Tennis-Stars von morgen zu Gast in Horgen

Das Tenniszentrum Horgen eine Woche lang im Zeichen von Spitzentennis in der Juniorenklasse. Der TC Horgen ist Gastgeber des U-18-Turniers unter dem Patronat des Tennis-Weltverbandes.

Am «Zürichsee Junior Open» in Horgen treten auch Talente aus der Region an, darunter der 17-jährige Ilias Zimmermann.

Am «Zürichsee Junior Open» in Horgen treten auch Talente aus der Region an, darunter der 17-jährige Ilias Zimmermann. Bild: PD

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Als «Zürichsee Junior Open» bezeichnet die International Tennis Federation (ITF) mit Sitz in London das ITF Junior Tournament U18 in Horgen. Solche Kräftemessen zwischen den besten Nachwuchsspielern finden das Jahr über weltweit statt. Gleichzeitig wie im Bezirkshauptort wird auch in Lomé, der Hauptstadt von Togo, in Santiago de Chile und in Palermo gespielt. Der TC Horgen ist vom 8. bis15. September Gastgeber dieser Tennispremiere am linken Zürichseeufer.

«Ich habe mich dafür eingesetzt, internationales Wettkampfflair nach Horgen zu bringen», sagt die ehrenamtliche Turnierdirektorin Brigitte Bergemann. «Die Nachwuchstalente im Schweizer Tennis bekommen so die Möglichkeit, ihr Können zu zeigen und sich mit der internationalen Spitze zu messen.» Ihr Dankeschön geht an die Gemeinde, die zu den Sponsoren des Turniers zählt. «Horgen misst seinen Sportvereinen allgemein eine grosse Bedeutung zu», sagt Bergemann. Für die Gewinner gibt es Pokale, gesponsert von der Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG.

Horgner Talentschmiede

«Wir wollen neben den Spielern auch dem Publikum eine attraktive Plattform bieten», sagt Alex Blattmann, Präsident des TC Horgen. Den Zuschauern werde es an nichts fehlen. Bei freiem Eintritt sorgt ein Cateringservice für das leibliche Wohl. Und auf dem Platz sind sportliche Höchstleistungen garantiert.

Auch eine Auswahl Talente aus der Zürichseeregion haben sich im Feld der 64 Juniorinnen und Junioren eingeschrieben. Der TC Horgen gilt als Talentschmiede. Einige der «jungen Wilden» wie die beiden 17-jährigen Luc Hoeijmans und Ilias Zimmermann sowie Janic Notter, der während des Turniers seinen 17. Geburtstag feiert, und der 15-jährige Yarin Aebi trugen in diesem Sommer wesentlich zum direkten Wiederaufstieg in die NLB-InterclubMeisterschaft bei. Aebi gelang vor Jahresfrist sogar ein Husarenstück. Mit der Schweizer U-14-Nationalmannschaft gewann er den ITF-World-Junior-Final im tschechischen Prostejov gegen Spanien mit 2:1. Der Jungspund und seine Klubkollegen können nun wertvolle ITF-Punkte, das Äquivalent zu den ATP-Punkten im Profitennis, sammeln, um im Ranking weiter nach oben zu klettern.

Fairness ist zentral

Gespielt wird zu Beginn des «Zürichsee Junior Open» auf fünf Sandplätzen von frühmorgens bis spätabends. Am kommenden Wochenende steht die Qualifikation für das Haupttableau an. Im Hauptfeld treten dann schliesslich 32 Juniorinnen und Junioren an. Daraus werden je 16 Paare gebildet, die Doppel spielen. Danach geht es im K.-o.-System weiter, Finaltag ist am Samstag in einer Woche. Die Einteilung der Spiele nimmt der Hauptschiedsrichter vor. Ein Spieler wie Yarin Aebi könnte demnach im Verlauf des Turniers durchaus auf einen älteren, 16- oder 17-jährigen Gegner treffen.

Nebst den regionalen und nationalen Nachwuchshoffnungen haben sich Spieler aus Deutschland, Italien, der Ukraine, Serbien, Polen und sogar aus Australien eingeschrieben. An ihre Fairness wird appelliert: Weil es nicht möglich ist, für alle Einzel und Doppel einen Schiedsrichter zu stellen, machen die Kontrahenten nach strittigen Ballwechseln jeweils unter sich aus, wer den Punkt gewonnen hat. Stuhlschiedsrichter kommen erst nach den Viertelfinals zum Einsatz.

Erstellt: 05.09.2018, 17:06 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben