Sihlwald

Sperrung der Sihltalstrasse

Die Sihltalstrasse wird für zwei Wochen gesperrt. Grund dafür sind die seit letztem Oktober dauernden Sanierungsarbeiten, die nun mit der Erneuerung des Fahrbahnbelags zum Abschluss kommen.

Ab Dienstag ist die Sihltalstrasse im Sihlwald für zwei Wochen gesperrt.

Ab Dienstag ist die Sihltalstrasse im Sihlwald für zwei Wochen gesperrt. Bild: David Baer

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Seit Oktober letzten Jahres saniert das Tiefbauamt des Kantons Zürich ein knapp zwei Kilometer langes Stück der Sihltalstrasse zwischen Hinter Eichbach und Risleten. Der Fahrbahnbelag, Teile der Entwässerungsrinnen sowie die bestehenden Randsteine werden erneuert. Nun befindet sich der Kanton mit der Sanierung im Endspurt. Für die abschliessenden Belagsarbeiten wird das Strassenstück ab dem 22. Mai während zweier Wochen bis am Montag 4. Juni komplett gesperrt.

Laut Projektleiter Patrik Kaufmann ist die Sperrung für den Strassenverkehr aus mehreren Gründen nötig: «Eine Vollsperrung ist nicht zuletzt für die Sicherheit der Bauarbeiter unabdingbar.» Ein weiterer Aspekt seien Qualität und Effizienz. «Wir können doppelt so schnell arbeiten, wenn die Strasse gesperrt ist. Ausserdem kann der Belag so ohne eine Fuge in der Mitte der Fahrbahn eingebaut werden. Das verlängert seine Lebenszeit.»

Man liege gut im Zeitplan mit den Bauarbeiten, sagt Kaufmann. «Bis zum 4. Juni wird alles fertig. Einzig Baustelleninstallationen, wie beispielsweise die Barracken der Bauarbeiter, müssen danach noch abgebaut werden. Diese Arbeiten werden den Verkehr aber nicht beeinträchtigen.»

Umleitung über die A3

Während der Sperrung werden die über 5500 Fahrzeuge, welche die Sihltalstrasse täglich passieren, auf eine Umleitung ausweichen müssen. Diese führt über die Autobahn A3 und den Hirzelpass. Zum Weiler Sihlwald gelangt man von Horgenberg her via Forststrasse. Über diese Route sind auch der Campingplatz Sihlwald, das Wildnispark-Besucherzentrum sowie die Station der Nostalgie-Dampffahrt der Zürcher Museumsbahnen zu erreichen.

Ebenfalls betroffen von den Bauarbeiten ist die Buslinie 137. Diese führt normalerweise vom Bahnhof Horgen bis zum ehemaligen Bahnhof Sihlbrugg. Während der zwei Wochen dauernden Vollsperrung verkehrt die Linie 137 nur zwischen dem Bahnhof Horgen und der Station Sihlwald.

Ein Ende der Bautätigkeit an der Sihltalstrasse ist mit dem 4. Juni dennoch nicht in Sicht: Im Laufe dieses Jahres soll die Kantonsstrasse in Langnau innerorts saniert werden. Die nächsten Sanierungsschritte folgen ab 2019. Zum einen mit dem Abschnitt zwischen der Bahnstation Sihlwald und Sihlbrugg. Zum anderen mit der Teilstrecke zwischen der Station Wildnispark-Höfli in Langnau und dem Soodring in Adliswil. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 17.05.2018, 16:30 Uhr

Strassensperrung im Sihltal

Artikel zum Thema

Auf der Sihltalstrasse müssen sich Autofahrer gedulden

Sihlwald Auf Höhe der Bahnstation Sihlwald lässt der Kanton ab September eineinhalb Kilometer der Sihltalstrasse sanieren. Der Verkehr wird deshalb wohl bis nächsten Mai einspurig und mittels Lichtsignalanlagen durch die Baustelle geführt. Mehr...

Sihltalbahn soll auf Sihltalstrasse ausweichen

Langnau Beim Doppelspurausbau der SZU soll das Gartendörfli möglichst verschont und stattdessen die Sihltalstrasse verschmälert werden. Diesen Vorschlag brachten Anwohner und Gemeinderat bei einem Treffen mit der SZU ins Spiel. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!