Wädenswil

Grüne hinterfragen Wärmeversorgung des neuen Gewerbeparks

Die Grüne Partei will vom Stadtrat wissen, wie umweltverträglich die bewilligten Heizsysteme der Werkstadt Zürisee sind.

Einige Gebäude auf dem Areal des neuen Gewerbeparks Werkstadt Zürisee sind bereits bezogen, andere befinden sich noch mitten im Bau.

Einige Gebäude auf dem Areal des neuen Gewerbeparks Werkstadt Zürisee sind bereits bezogen, andere befinden sich noch mitten im Bau. Bild: Moritz Hager

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der neue Gewerbepark Werkstadt Zürisee im Wädenswiler Rütihof befindet sich mitten im Bau. Einige Gebäude wurden bereits bezogen, so auch jenes der Haab-Bossert GmbH. Die Recyclingfirma betreibt eine Holzschnitzel-Wärmeversorgung. Die Anlage werde aber kaum in der Lage sein, den Wärmebedarf aller Bauten des Gewerbeparks sicherstellen zu können, schreiben vier Parlamentarier der Grünen Partei in einer Interpellation. «Demzufolge ist auch mit dem Einsatz von fossilen Energieträgern zu rechnen.»

Die Grünen-Politiker Rita Hug, Claudia Bühlmann, Ulrich Reiter und Patrick Höhener bezweifeln deshalb, dass eine Absichtserklärung des Stadtrats eingehalten wird. Dieser habe im Gestaltungsplan für die Werkstadt Zürisee von 2015 nämlich festgehalten, dass ein hoher Anteil der Wärmeversorgung aus erneuerbarer Energie kommen soll.

Welche Heizsysteme wurden bewilligt?

In ihrer Interpellation an den Stadtrat wollen sie deshalb unter anderem wissen, welche Heizsysteme bewilligt wurden und wie gross der gesamte Wärmeverbrauch der Gebäude ist. Auch verlangen die Interpellanten Antworten dazu, wie sich die beheizten Flächen anteilsmässig auf erneuerbare und fossile Energiesysteme aufteilen. Zudem wollen sie erfahren, ob und wie viele andere Systeme wie Photovoltaikanlagen bewilligt worden sind.

Der Stadtrat hat nun drei Monate Zeit, die Interpellation zu beantworten.

Erstellt: 11.10.2019, 12:56 Uhr

Artikel zum Thema

Zwei Käufer der Werkstadt Zürisee machen einen Rückzieher

Wädenswil Bis auf ein Baufeld waren bereits alle Parzellen des neuen Gewerbeparks Werkstadt Zürisee verkauft. Nun haben sich zwei Käufer wieder zurückgezogen. Zwei Drittel des Areals sind damit vergeben. Mehr...

Bau des Herzstücks der Werkstadt Zürisee kann beginnen

Wädenswil Wieder ein Spatenstich auf dem Areal Werkstadt Zürisee: ein Gewerbehaus für drei Firmen entsteht. Der Stadtrat war zahlreich vertreten. Mehr...

Gemeinderat stimmt Verkauf von Millionengrundstück zu

Wädenswil Der Gemeinderat Wädenswil beschäftigte sich erneut mit der Werkstadt Zürisee. Traktandiert war auch eine Interpellation zur Mobilfunkantenne auf der Alterssiedlung Bin Rääbe. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben