Thalwil

Freiluftkino ruft Blues in Erinnerung

Das Thalwiler Film-Open-Air findet diesen Freitag und Samstag bei der Seeanlage Farb statt. Das Filmpodium präsentiert kurze wie auch längere Filme. Auf einen Kultfilm stimmt sogar eine Band musikalisch ein.

«The Blues Brothers» (oben) und «Captain Fantastic» zeigt das Filmpodium am Wochenende.

«The Blues Brothers» (oben) und «Captain Fantastic» zeigt das Filmpodium am Wochenende. Bild: Fotos: PD

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Thalwiler Film-Open-Air zeigt an diesem Wochenende vier Filme bei der Seeanlage Farb. Zum 28. Mal veranstaltet das Filmpodium Thalwil den Anlass. An den zwei Abenden eröffnet jeweils ein Kurzfilm das Programm.Morgen Abend zeigt das Filmpodium das Roadmovie «Captain Fantastic» aus dem Jahr 2016. Ben (Viggo Mortensen) und seine Frau Leslie leben mit ihren Kindern in den pazifischen Wäldern der USA abseits der Zivilisation. Von klein auf sind sich die sechs Kinder das Leben in der Wildnis gewohnt.

Eines Tages nimmt sich Leslie fernab der Familie das Leben. Ihre Eltern entscheiden sich für ein christliches Begräbnis, doch das war nicht Leslies Wunsch. Sie wollte kremiert werden. Darum reist Ben mit seinen Kindern zur Beerdigung, um sie zu verhindern. Die Reise in die Zivilisation wird für die Kinder zum Kulturschock. Das sorgt in dieser Drama-Komödie für witzige Momente.

Lokale Band spielt den Blues

Der Hauptfilm vom Samstag ist «The Blues Brothers» – ein Kultfilm aus den 1980ern. Darin wollen die zwei gleichnamigen Brüder das Waisenhaus, in dem sie aufgewachsen sind, vor dem Bank­rott retten. Mit einem Konzert soll das nötige Geld eingespielt werden. Doch zuerst müssen sie alle Bandmitglieder zusammentrommeln. Auf ihrer Reise kommt es zu manch wilder Verfolgungsjagd.

«Es ist ein spezieller Film, der zum speziellen Open Air passt», sagt Verena Biedermann, Präsidentin des Filmpodiums. Die Wahl fiel den Veranstaltern leicht. Denn in der 44-jährigen Geschichte des Vereins habe man den Film noch gar nie gezeigt. «Er ist weit weg vom Mainstream, aber trotzdem ein Kultfilm», sagt Biedermann. Um den Film gebührend zu eröffnen, spielt vorab die Schülerband Smart Pandas aus Thalwil den Blues – ganz im Sinne von Elwood und Jake Blues.

Das Freiluftkino findet bei jeglicher Witterung statt und ist kostenlos. Ab 19 Uhr hat der Bar- und Restaurationsbetrieb geöffnet. Bevor es dann um ca 21.15 Uhr «Film ab» heisst, kann man sogar neben der Leinwand in den See hüpfen. www.filmpodiumthalwil.ch (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 16.08.2018, 13:12 Uhr

Das Programm


  • Freitag, 17. August: Vorfilm «Warum sich Kurt in den Schrank sperrt . . .», CH 2008, Deutsch. Hauptfilm «Captain Fantastic», USA 2016, Englisch mit deutschen Untertiteln.


  • Samstag, 18. August: Vorfilm «Una vita in scatola – Life in a Tin», IT 1967, ohne Worte. Hauptfilm «The Blues Brothers», USA 1980, Englisch mit deutschen Untertiteln.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!