Wädenswil

Er ist der erste Schönenberger im Parlament

Mit Pascal Rubin stellt das Bürgerliche Forum Positives den ersten Gemeinderat aus dem neuen Ortsteil Schönenberg.

Pascal Rubin dürfte als erster Schönenberger in den Wädenswiler Gemeinderat einziehen.

Pascal Rubin dürfte als erster Schönenberger in den Wädenswiler Gemeinderat einziehen. Bild: pd

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Austritte und neue Kandidaten sind im Wädenswiler Gemeinderat keine Seltenheit. Mit dem Rücktritt von Ivo Peyer vom Bürgerlichen Forum Positives Wädenswil (BFPW) erlebt das Parlament jedoch ein Novum: der erste Schönenberger Kandidat, Pascal Rubin, soll Peyers Platz im Rat einnehmen.

Als Nachfolger vom BFPW gewählt wurde Rubin an der Ausschuss-Sitzung des BFPW vom 9. April. Das ist insofern aussergewöhnlich, als Rubin bei den Ersatzwahlen vom letzten Jahr nicht kandidiert hatte. Dass er nun doch nachrückt ist nur möglich, weil die 22 Kandidaten, die auf der Liste für die Gemeinderatswahl vom vergangenen Jahr standen, auf ihre Kandidatur im Gemeinderat verzichtet haben. Sonst wäre der Kandidat auf dem ersten Ersatzplatz nachgerutscht. «Es ist tragisch, dass keiner auf der Liste den Sitz im Gemeinderat möchte», bedauert Peyer.

Andererseits freue sich das BFPW als erste politische Gruppierung – und somit auch noch vor den nationalen Parteigrössen – einen Vertreter aus den neuen Ortsteilen im Berg für die Legislative von Wädenswil präsentieren zu können.

Politik im bewährten Stil

Ein waschechter Schönenberger ist der 34-Jährige Pascal Rubin jedoch nicht. Er ist der Liebe wegen von Zollikon ans linke Zürichseeufer gezogen, denn seine Frau kommt aus Wädenswil. Zusammen mit den beiden Kindern wohnt die Familie seit 2016 in Schönenberg, wo Pascal Rubin als selbständiger Unternehmer im Bereich Torbau und Torreparaturen tätig ist.

«Da ich in der Baubranche arbeite, habe ich auch viel mit den Unternehmen aus Wädenswil zu tun», sagt Rubin, der sich schon immer gerne politisch engagierte. «Ich bin der Meinung, dass die Gewerbler zusammenhalten müssen. Daher lag es nahe, dass ich dem BFPW beitrete», sagt er.

«Die Gewerbler müssen zusammen halten.»Pascal Rubin, Schönenberg, Designierter Gemeinderat Wädenswil

Dass er nun die Chance hat Gemeinderat zu werden, freut ihn sehr. Den Zusammenschluss der Berggemeinden mit Wädenswil habe er nur am Rande mitbekommen, doch die Schönenberger, deren Interessen er auch gerne im Rat vertreten möchte, sind ihm bereits ans Herz gewachsen. «Ich will aktiv an der Zukunft von Wädenswil mitwirken und mit den anderen Parteien die für die Bürgerinnen und Bürger sämtlicher Ortsteile von Wädenswil die besten Lösungen finden», sagt er.

Wie das BFPW mitteilt, ist auch die Partei überzeugt, mit Pascal Rubin «den bestmöglichen Nachfolger» gefunden zu haben. Als Inhaber eines einheimischen Gewerbebetriebes, werde er die Politik im bewährten Stil des Forums weiterführen, ist die Partei überzeugt.

Sicher ist sein Eintritt in den Gemeinderat aber noch nicht, da Rubin noch die Zustimmung des Stadtrats benötigt. Dies dürfte jedoch reine Formsache sein.

Schlankere Sitzungen

Der scheidende Gemeinderat Ivo Peyer schätzte in seiner fast zwölfjährigen Amtszeit den freundlichen und netten Umgang im Parlament, auch wenn man aus verschiedenen Lagern kam, wie er sagt. Anstrengend habe er hingegen die vielen Wiederholungen im Rat gefunden. «Die Sitzungen könnte man sicher schlanker organisieren», sagt er. Ganz von der Politbühne verschwinden werde er nicht: «Ich bleibe auch in Zukunft dem Forum erhalten.»

Erstellt: 17.04.2019, 16:29 Uhr

Artikel zum Thema

Berggemeinden schliessen mit Plus und Minus ab

Wädenswil Zum letzten Mal gibt es für Schönenberg und Hütten eigene Jahresrechnungen. Eine schloss mit rund einer halben Million Gewinn, die andere mit einem Verlust in ähnlicher Höhe. Mehr...

«Alle sollen sich hier wohlfühlen»

Wädenswil Seit 1. Januar sind Hütten und Schönenberg Ortsteile der Stadt Wä­dens­wil. Am Neujahrsempfang in der Kulturhalle Glärnisch haben bisherige und neue Wädenswilerinnen und Wädenswiler schon mal bewiesen, dass sie etwas von allem Anfang an bestens beherrschen: das gemeinsame Festen. Mehr...

Durch die Vereine soll das Dorfleben weitergehen

Schönenberg / Hütten Seit dem 1. Januar gehören Hütten und Schönenberg politisch zu Wädenswil. Die Gemeindepräsidenten blicken auf einen steinigen Weg zur Fusion zurück und geben sich zuversichtlich bezüglich Zukunft der Bergdörfer. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.