Thalwil

Der nächtliche Glockenschlag in Thalwil ist eingestellt

Seit einer Woche ertönen die Glocken der reformierten Kirche nur noch tagsüber. Ein neues System sorgt dafür, dass die Hammer nicht auf die Glocken schlagen.

Die Glocken im Innern des reformierten Kirchenturms schlagen in der Nacht nicht mehr.

Die Glocken im Innern des reformierten Kirchenturms schlagen in der Nacht nicht mehr. Bild: Archiv ZSZ

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Für die einen ist ein klangvolles Kulturgut verschwunden. Andere dagegen freuen sich, dass ein Stressfaktor ausbleibt. Und gewissen Anwohner scheint vielleicht gar nicht aufgefallen zu sein, dass der nächtliche Glockenschlag der reformierten Kirche Thalwil seit vergangener Woche der Vergangenheit angehört.

«Seit der Nacht vom 1. auf den 2. August schlagen die Glocken nicht mehr» bestätigt Kirchenpflegepräsidentin Pia Schlechtriemen auf Anfrage. Von nun an erklingen Glockenschläge jeweils um 22 Uhr abends das letzte Mal. Anschliessend bleiben sie verstummt bis morgens um 6.15 Uhr mit dem ersten Viertelstundenschlag.

«Alle Leute, die das nächtliche Läuten nicht stört, können weiterhin gut schlafen.»Pia Schlechtriemen, Kirchenpflegepräsidentin

Der Entscheid, die nächtlichen Glockenschläge einzustellen, fällte die evangelisch-reformierte Kirchenpflege bereits Mitte Mai. «Alle Leute, die das nächtliche Läuten nicht stört, können weiterhin gut schlafen. Diejenigen aber, welche durch den Glockenschlag im Schlaf gestört wurden, schlafen nun besser», sagt Schlechtriemen. Dies sei der Grund gewesen, wieso sie und die weiteren Kirchenpflegemitglieder beschlossen haben, auf die nächtlichen Glockenschläge zu verzichten.

45 000 Franken Aufwertungskosten

Inzwischen führte die Aarauer Glockengiesserei Rüetschi AG Arbeiten an Turm und Glocken aus, um die Kirchturmtechnik auf den neusten Stand zu bringen. «Die Hammerschläge auf die Glocken werden zwar weiterhin ausgeführt, allerdings werden sie neu gestoppt bevor sie auftreffen», sagt Schlechtriemen.

Nach dem altem System hätten die Schläge nur durch einen Sperrmechanismus verhindert werden können. «Die Unterdrückung der Hammerschläge hätte auf kurze oder lange Zeit Materialabnutzung zur Folge gehabt und wiederum die Unterhaltskosten erhöht», sagt die Kirchenpflegepräsidentin.

So entschied man sich für ein System, welches Glocken und Statik schont. Zusätzlich zu den Arbeiten wurden die alten Klöppel der fünf Glocken durch moderne, leichtere Exemplare gesetzt. Die gesamte Aufrüstung von Technik und Glocken kostete 45 000 Franken.

Erste Klage bereits vor zehn Jahren

«Ich bin froh, ist dieses Kapitel nun endlich beendet», sagt Schlechtriemen und spricht dabei die langjährigen Diskussionen an über die nächtlichen Glockenschläge bei den Thalwiler Kirchen.

2009 hatte eine Anwohnerin bei der reformierten Kirche Thalwil beantragt, die Glocken nachts abzustellen. Die Kirchenpflege ging damals nicht auf den Antrag ein, da es sich um einen Einzelfall handelte. Vier Jahre später beschloss die Römisch-katholische Kirchenpflege, konfrontiert mit mehreren Lärmklagen, die Glockenschläge zwischen 22.15 und 6.05 Uhr gedämpft schlagen zu lassen. Bei der reformierten Kirche änderte sich damals nichts.

«Ich bin froh, ist dieses Kapitel nun endlich beendet.»Pia Schlechtriemen, Kirchenpflegepräsidentin

Im Sommer letzten Jahres wurde die Kirchenpflege jedoch erneut Empfängerin eines Schreibens, in welchem die Einstellung des nächtlichen Glockenschlags gefordert wurde. Rund 130 Anwohner der Kirche hatten den Brief unterzeichnet. Dies veranlasste die Reformierte Kirchenpflege, im vergangenen Februar zu einer Podiumsdiskussion einzuladen.

Dabei debattierten die Initiantin der Unterschriftensammlung, Mitglieder der Kirchenpflege, Anwohner und Politiker wie Gemeindepräsident Märk Fankhauser (FDP) über die Pro- und die Kontraseite des nächtlichen Glockenschlags. In der abschliessenden Konsultationsabstimmung sprach sich eine Minderheit von 36 Personen für die Aufhebung des nächtlichen Schlags aus. 49 Personen wollten ihn beibehalten. Trotz diesem Abstimmungsresultat hat sich die Kirchenpflege für die Aufhebung entschieden.

Erstellt: 08.08.2019, 17:52 Uhr

Artikel zum Thema

Thalwiler suchen Dialog um nächtlichen Glockenschlag

Thalwil Anwohner fordern den nächtlichen Glockenschlag der reformierten Kirche einzustellen. In offener Runde wurde darüber diskutiert und abgestimmt. Mehr...

Die reformierte Kirche Thalwil stellt das nächtliche Glockengeläut ein

Thalwil Um die reformierte Kirche Thalwil wird es künftig ruhiger. Bald sollen die Glocken ab 22 Uhr schweigen. Dies obwohl sich im Februar eine Mehrheit der Anwohner für das nächtliche Läuten ausgesprochen hatte. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare