Langnauer muss wegen Stalkings hinter Gitter

Ein 36-Jähriger dreht durch, weil ihm seiner Meinung nach sein Sohn vorenthalten wird. Er beschuldigt die Kindsmutter des Missbrauchs. Nun musste er sich vor Gericht verantworten. Mehr...

Frischer Wind an der Spitze der Standortförderung

Marc Winet ist der neue Präsident der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal. Mehr...

«Wir wollen keinen Hort vor unserer Nase»

Anwohner des in Gattikon geplanten Hortneubaus mit Mittagstisch sorgen sich vor übermässigen Störungen. Am Informationsabend vom Dienstag zur Abstimmungsvorlage vom 19. Mai forderten sie daher eine Standortverlegung. Mehr...

Schüler pflanzen ihren Zmittag selber an

Die Primarschüler der Kleingruppenschule Wädenswil legen ihren Schulgarten neu an. Die Kinder sollen lernen, woher Gemüse eigentlich kommt. Mehr...

Er ist der erste Schönenberger im Parlament

Mit Pascal Rubin stellt das Bürgerliche Forum Positives den ersten Gemeinderat aus dem neuen Ortsteil Schönenberg. Mehr...

Drogen-Rentner muss hinter Gitter

Hinter dem Steuer kennt ein 68-Jähriger keine Hemmungen. Dabei musste er den Fahrausweis vor Jahren abgeben. Jetzt wurde er zu einer Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt. Mehr...

In Horgen blieb die Zeit stehen

Ein Defekt führte in Horgen zum Stillstand der Kirchturmuhr. Gerade rechtzeitig für die Osterfeiertage wurde das Problem behoben. Mehr...

Film und Theater auf dem Lande

Auf dem Bio-Bauernhof Blum findet ab Ostersamstag bis September das Plateaux-Festival statt. Unter dem Thema «Werte schaffen» zeigen Künstler ihre Werke. Mehr...

Zukunft von öffentlich-rechtlichen Stiftungen ist ungewiss

Das neue Gemeindegesetz sieht keine öffentlich-rechtlichen Stiftungen vor. Doch verschwunden sind diese Institutionen damit natürlich nicht. Zwei öffentlich-rechtliche Stiftungen aus dem Bezirk Horgen haben das Zeug zu Präzedenzfällen. Mehr...

HGV Thalwil wählt einen neuen Präsidenten und den alten Namen

Die Mitglieder des Handwerk- und Gewerbevereins Thalwil haben an der Generalversammlung Christian Kling zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Zur Diskussion stand am Montagabend im Sedartis Forum auch eine Änderung des Vereinsnamens. Mehr...

Die Initiative der EVP blieb chancenlos

Gegen den Bildungsabbau jedoch mit flexiblem Budget sprachen sich an der Gemeinderatssitzung die Parteien aus. Mehr...

«Orientierung an den Ressourcen, nicht an den Defiziten»

25 Jahre lang hat sich Erwin Wachter als Geschäftsführer des Vereins «Horizonte» für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen eingesetzt. Nun wird er pensioniert. Mehr...

Jeden Abend in ein anderes Land

Am Pâqu'son-Festival im Theater Ticino sollen die Besucher über Ostern in die Ferne reisen können, ohne sich fortzubewegen. Dafür sollen Musiker aus verschiedenen Teilen Europas sorgen. Mehr...

Die Schönheit im Spiegel von Dichtung und Wissenschaft

Sie ist ewiges Menschheitsthema: Die Schönheit. Mit ihr beschäftigte sich am Freitag die Wädenswiler Lesegesellschaft. Mehr...

Gewerbegebiet mit Konfliktpotenzial

Der Stadtrat will das Gewerbegebiet im Sood teilweise an die Autobahn A3 nahe der Kilchberger Grenze umsiedeln. Dies zum Ärger von Kilchberg. Mehr...

Sihltunnel bleibt im Sommer gesperrt

Im Sihltunnel müssen die Schienen und Schwellen auf einem rund 800 Meter langen Tunnelabschnitt ersetzt werden. Die Bauarbeiten finden während der Sommerferien statt. Mehr...

Der Wandel fängt im Kleinen an

Öffentliches Gärtnern, das Repair-Café und die Einführung einer lokalen Währung: Hinter all dem steht der Verein Transition Wädenswil. Die Bürgerbewegung fördert den Umweltschutz und den Aufbau eines lokalen Marktes. Mehr...

Märsche, Polka und Bigband-Sound zum Jubiläum

Der Musikverein Richterswil Samstagern spielte zu seinem 150. Geburtstag viele Highlights aus den letzten Jahrzehnten. Mehr...

Gegen die Überbauung des Stadthausareals formiert sich Widerstand

Die jahrelange Diskussion um das Stadthausareal erreicht am 19. Mai den Höhepunkt. Dann entscheiden die Stimmbürger über die geplante Überbauung. Nun weibeln Parteien und Private für ein Nein. Mehr...

«Ich werde in den Medien als Hinterwäldler abgestempelt»

Auf seiner Tournee durch die Zürcher Gemeinden machte SVP-Ständeratskandidat Roger Köppel am Samstag zum ersten Mal im Bezirk Horgen halt – und war «gopfridstutz überwältigt». Mehr...