Richterswil

Chilbibetreiber haben sich fürs Wochenende gerüstet

Die grossen Bahnen für die Chilbi auf dem Richterswiler Horn, welche am Wochenende stattfindet, sind bereits aufgebaut.

Auch Odette Lang bereitet sich für die Richterswiler Chilbi vor. Sie führt ihren Spielwagen bereits in der dritten Generation.

Auch Odette Lang bereitet sich für die Richterswiler Chilbi vor. Sie führt ihren Spielwagen bereits in der dritten Generation. Bild: Moritz Hager

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Schon seit Dienstagmorgen steht auf dem Richterswiler Horn das meiste bereit für das grosse Chilbitreiben am Samstag, Sonntag und Montag. Bei der Richterswiler Chilbi können die Schausteller ihre Bahnen schon jeweils eine Woche vor Chilbibeginn aufstellen. Was nicht üblich sei und von den Schaustellern sehr geschätzt werde, wie Denise Moning sagt. Sie ist zum dritten Mal als Platzchefin tätig. Der Regen der letzten Tage hinderte die Veranstalter an den Aufbauarbeiten dennoch nicht. Durch das frühe Aufstellen konnten die Bahnbetreiber der grossen Nässe entkommen.

«Die grossen Geschäfte waren schon aufgestellt, als die Wiese noch trocken war», sagt Rico Schmid. Er ist die rechte Hand von Denise Moning und seit 16 Jahren für die Sicherheit an der Chilbi verantwortlich. Besondere Massnahmen würden wegen der Nässe fast keine getroffen. «Lediglich die grossen Pfützen werden noch mit Sand gefüllt», so Schmid.

Bahnen, Buden und Stände

Die Marktstandplätze zu verkaufen, ist nie ein Problem. Jedes Jahr hat Denise Moning mehr Anfragen, als Plätze zu vergeben. 70 Marktfahrer bieten dieses Jahr ihre Waren an. Viel Kulinarisches ist dabei, aber auch Kleider, Schmuck oder andere Geschenke und Mitbringsel sind erhältlich. «Hingegen ist es eher schwieriger, gute und attraktive Bahnen zu finden», sagt sie. Dies, weil gleichzeitig mit der Chilbi Richterswil noch viele andere grosse Chilbis und Anlässe sind. Die Street Parade, die am Chilbisamstag stattfindet, sehen die Verantwortlichen allerdings nicht als Konkurrenz. Der Anlass in Zürich habe ein ganz anderes Zielpublikum.

«Es ist schwierig, gute und attraktive Bahnen zu finden»Denise Moning

Trotzdem ist es Denise Moning auch dieses Jahr gelungen, eine gute Mischung aus Bahnen zusammenzustellen. So stehen für die Kleinen ein Karussell oder die Kinder-Rallye bereit, während die grösseren Kinder sich auf dem Disco-Express, den Autoscootern oder dem Round Up, eine Art Hamsterrad, in dem man steht, vergnügen können.

Auch einige Buden stehen den Besuchern zur Verfügung. Eine davon betreibt Odette Lang. Dieses Jahr hat sie ihren Lido-Spielwagen aufgestellt. Dort kann man entweder mit Bällen auf Büchsen werfen oder mit Pfeilen auf Ballone schiessen. Lang ist bereits in der dritten Generation Schaustellerin, ihre Tochter Jane Lang ist auch schon ins Familiengeschäft eingestiegen. Das Richterswiler Chilbipublikum bezeichnet Odette Lang als angenehm. Obwohl der Konkurrenzkampf unter den Schaustellern und das Leben als Schaustellerin allgemein härter geworden sei, liebe Lang ihren Beruf immer noch. «Solange ich Freude daran habe, so lange werde ich es machen.»

Samstag, 10. August, bis Montag, 12. August, auf dem Hornareal.

Erstellt: 08.08.2019, 08:31 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles