Richterswil

Beachparty-OK reagiert auf Kritik

Am Samstag findet das Festival «Rakete presents the Lake» statt. Das OK hat aus den Fehlern von letztem Jahr gelernt.

So ging es 2017 auf dem Richterswiler Horn zu und her – auch dieses Jahr möchten die Veranstalter wieder eine gute Party für tausende Zuseher bieten.

So ging es 2017 auf dem Richterswiler Horn zu und her – auch dieses Jahr möchten die Veranstalter wieder eine gute Party für tausende Zuseher bieten. Bild: Archiv André Springer

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

26 Grad und Sonnenschein. So lautet die Wetterprognose für den Samstag. Einer, der sich über diese Voraussage besonders freut ist Arnold Meyer, Presseverantwortlicher der Party Reihe «Rakete presents The Lake Richterswil». «Schönes Wetter ist ein massgeblicher Faktor für gute Stimmung».

Und davon können die Organisatoren des Festivals am Samstag nicht genug haben. Denn dann findet auf dem Richterswiler Hornareal eine der grössten Techno und House Parties der Schweiz statt. Von 13 Uhr mittags bis 2 Uhr morgens soll auf der grossen Wiese direkt am Zürichsee gefeiert werden. Hauptattraktionen sind die Live Auftritte des Melodic Deep Techno Akteurs Stephan Bodzin, des deutschen Duo Âme und des Franzosen Rodriguez Jr. Doch damit nicht genug. Auf drei verschiedenen Bühnen spielen zwanzig nationale und internationale DJs. Mit Merik & G-Stone sind im Programm auch zwei Richterswiler vertreten.

Bad im See offiziell erlaubt

Neben dem musikalischen Angebot erwarten die Gäste auf dem Gelände ausserdem zahlreiche Essens- und Getränkestände. Zum ersten Mal ist es den Besuchern dieses Jahr ausserdem offiziell erlaubt sich – unter Aufsicht eines Badmeisters – bei einem Bad im See abzukühlen. Mehr denn je wird der Anlass somit dem Namen «Beach Party» gerecht, unter welchem das Spektakel bekannt wurde. Heuer findet das Festival zum dritten Mal als «Rakete presents The Lake» statt. Dazu hat sich der Richterswiler Verein Beach Party mit einigen Zürcher Veranstaltern zusammengetan.

Mehr Bars und grösseres Zelt

In den vergangenen Jahren ist die Veranstaltung immer mehr gewachsen. Letzten Sommer strömten 6'000 Tanzwütige und Musikbegeisterte an das Richterswiler Horn. Doch nicht für alle Besucher verlief der Abend wie erhofft.

Es kam zu langen Wartezeiten vor den Sanitäranlagen und Bars, bereits am späteren Nachmittag gab es Getränke Engpässe. Auch dieses Jahr rechnen die Veranstalter wieder mit rund 6'000 Besuchern. Doch sie hätten dafür gesorgt, dass es nicht wieder zu organisatorischen Engpässen kommt, meint Arnold Meyer. «Wir haben evaluiert, wo die Fehler lagen und in der diesjährigen Planung entsprechend reagiert».

Dieses Jahr stünden den Gästen ein Mehrfaches an Bars und Sanitäranlagen zur Verfügung, auch das Personal hätten sie aufgestockt. Auch das Hauptzelt sei dieses Jahr grösser. Somit hätten die Gäste genug Platz um dreizehn Stunden lang ungestört zu tanzen und zu feiern – Im Notfall auch bei Regen.

«Rakete presents the Lake»: Samstag, 16. Juni, 13 bis 02 Uhr. Horn Richterswil. Eintritt ab 18 Jahren. Tickets im Vorverkauf oder an der Tageskasse. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 14.06.2018, 17:17 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!