Zum Hauptinhalt springen

60 neue Wohnungen zwischen den Bahnlinien

Vor über zwei Jahren hatten die Stimmbürger dem Projekt für vier neue Wohnblöcke im Quartier Im Fink den Weg geebnet. Nun werden sie gebaut. Doch eine Idee der Gemeinde ist gescheitert.

Noch existieren die vier besonnten Wohnhäuser in der Bildmitte nicht. Doch in zwei Jahren werden sie das Quartier zwischen den beiden Bahnlinien prägen.
Noch existieren die vier besonnten Wohnhäuser in der Bildmitte nicht. Doch in zwei Jahren werden sie das Quartier zwischen den beiden Bahnlinien prägen.
Visualisierung: PD / 720° Architekten AG

Die Baustelle ist so gross wie ein Fussballfeld. Inmitten des Thalwiler Wohnquartiers Im Fink liegt sie: zwischen den beiden Bahnlinien, nahe der Grenze zu Oberrieden. Im Januar waren hier die Baumaschinen aufgefahren. Sechs Wohnhäuser aus den Sechzigerjahren haben sie dem Erdboden gleichgemacht. Zurzeit sind die Arbeiter mit mehreren Baggern daran, die Baugrube auszuheben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.