Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein Tag zwischen Forderungen nach Freispruch, hohen Strafen und tiefer Trauer

Zwei Frauen werden beschuldigt, kurz nach Mitternacht vom 10. November 2013 in der Wohnung des Alterszentrums Hochweid in Kilchberg ZH eine Bewohnerin im Bett erstickt und beraubt zu haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.