Zum Hauptinhalt springen

1,75 Millionen teurer Umbau für einen reibungslosen Gymialltag

Im Juni startet der Umbau des ehemaligen Von Roll-Gebäudes in der Au. In einem Jahr sollen Kantonsschüler das Provisorium beleben.

Äusserlich verändert sich nichts, doch das Innere des ehemaligen Von Roll-Gebäudes in der Au soll nach dem Umbau Platz für 500 Schüler bieten.
Äusserlich verändert sich nichts, doch das Innere des ehemaligen Von Roll-Gebäudes in der Au soll nach dem Umbau Platz für 500 Schüler bieten.
Michael Trost

Ab dem Schuljahr 2020/2021 sollen die ersten Kantonsschüler in Wädenswil unterrichtet werden. Vorerst in einem Provisorium, dem ehemaligen Von Roll Gebäude an der Steinacherstrasse 101 in der Au. Zwar sind in dem Gebäude, das zuletzt als Militärschule diente bereits Hörsäle vorhanden, doch damit es auch tauglich für Kantonsschüler ist, bedarf es einiger Umbauarbeiten. Ein Baugesuch hat die Bauherrin, die Helvetica Property Six AG, nun eingereicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.