Zum Hauptinhalt springen

14 Sportarten in einer Woche

In der zweiten Herbstferienwoche können 40 Mädchen und Buben im Primarschulalter 14 verschiedene Sportarten kennen lernen. Die Sportwoche für Schulkinder findet bereits zum vierten Mal statt und ist ein voller Erfolg.

Auf spielerische Weise können Wädenswiler Primarschüler bei der Sportwoche in verschiedene Sportarten hineinschnuppern.
Auf spielerische Weise können Wädenswiler Primarschüler bei der Sportwoche in verschiedene Sportarten hineinschnuppern.
Manuela Matt

Volleyballbälle fliegen durch die Luft in der Turnhalle Wädens­wil. Mädchen und Buben von der zweiten bis zur sechsten Klasse lernen die Sportart Volleyball auf spielerische Weise kennen, indem sie die Bälle zuerst einfach übers Netz werfen.

Später bringt ihnen Betina Schneider auch noch ein paar Schlagtechniken bei. Schneider ist Jugendverantwortliche bei Wädi Volley und am Mittwochmorgen mit zwei Kollegen aus dem Verein im Einsatz. Die drei Volleyballer bringen den Kindern ihre Sportart etwas näher.In der Halle nebenan kommt eine andere Gruppe Kinder mit Tischtennis in Berührung. Auf einem Geschicklichkeitsparcours balancieren sie die Pingpongbälle auf dem Schläger, laufen um Stangen herum oder klettern über Bänke, möglichst ohne den Ball zu verlieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.