Zum Hauptinhalt springen

Basketballclub aus ErlenbachHoffen auf mehr Siege und Sorgen ums Geld

Die Goldcoast Wallabies wollen ins Mittelfeld der NLB vorrücken. Die richtigen Spieler scheinen gefunden – auch die Ausländer. Doch kann sich der Verein zwei Verstärkungsspieler leisten?

Ist nur schwer vom Ball zu trennen: Der Meilemer Ryan Muhr spielt bei den Goldcoast Wallabies im Hinblick auf die nächste Saison eine zentrale Rolle.
Ist nur schwer vom Ball zu trennen: Der Meilemer Ryan Muhr spielt bei den Goldcoast Wallabies im Hinblick auf die nächste Saison eine zentrale Rolle.
Foto: PD

Er ist der Basketballer, der im Fokus steht. Doch dieser Tage spielt Ryan Muhr mit den Goldcoast Wallabies nicht im Playoff der Nationalliga B, sondern befindet sich in der verfrühten Sommerpause. Der Verband hat die Meisterschaft abgebrochen, das Training im Club ist ausgesetzt. «Ich arbeite am Körper», berichtet der 1,95 Meter grosse 17-Jährige. Oder er wirft auf einem Aussenplatz in der Umgebung auf den Korb.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.