Zum Hauptinhalt springen

FVRZ-Cup. 2. RundeHerrlibergs Siegtreffer fiel in der 92. Minute

Der Drittligist siegt bei Viertligist Oberglatt 3:2 und steht wie Stäfa und Küsnacht in der dritten Cuprunde. Wädenswil könnte noch dazu kommen.

Herrlibergs Kevin Vizner zieht zwischen zwei Oberglatter Spielern ab.
Herrlibergs Kevin Vizner zieht zwischen zwei Oberglatter Spielern ab.
Foto: Christian Merz

Herrlibergs Trainer Beni Benz meinte nach dem gewonnen Cupspiel: «Wir haben gegen einen ganz starken Gegner glücklich, aber nicht unverdient gewonnen. Unsere Chancenverwertung war minim besser als die von Oberglatt.» Aus den Bezirken Horgen und Meilen stehen nun mit Stäfa, Küsnacht und Herrliberg drei Teams. Wädenswil bestreitet noch zu Hause die Nachtragspartie gegen Bülach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.