Zum Hauptinhalt springen

Salmonellen im MüesliGlobus ruft Paleo Granola «Cocoa & Hazelnut» zurück

Bei einer Stichprobenkontrolle wurden Salmonellen nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden.

Im Produkt «Granola Cocoa & Hazelnut» von «The Paleo Foods Co.» wurden bei einer Stichprobenkontrolle Salmonellen nachgewiesen, wie Globus in einer Medienmitteilung schreibt. Eine Gesundheitsgefährdung könne nicht ausgeschlossen werden und das Produkt wurde sofort aus dem Verkauf genommen.

Globus empfiehlt, das Produkt nicht mehr zu konsumieren und entweder zu entsorgen oder am Kundendienst der nächsten Filiale gegen Rückerstattung des Kaufpreises zurückzugeben.

Die Salmonellose ist eine infektiöse Durchfallerkrankung, die durch Bakterien der Gattung Salmonella ausgelöst wird. Stunden bis Tage nach der Infektion beginnen die Symptome mit Durchfall, begleitet von Bauchschmerzen, manchmal Erbrechen, Übelkeit und Fieber. Personen, die dieses Produkt bereits konsumiert haben, sollen bei Auftreten der oben genannten Symptome ihren Hausarzt aufsuchen.

Folgender Artikel ist vom Rückruf betroffen:

Name: Cocoa & Hazelnut grain-free granola

Artikelnummer: 1280919900

EAN Code: 5060375300148

Gewicht: 285 g

Mindesthaltbarkeitsdatum: Aug 2020, Sep 2020, Oct 2020, Nov 2020, Jan 2021, Feb 2021, Mar 2021

Preis: 10.90 Franken

SDA

4 Kommentare
    Kein Osterhase

    Zum Glück hiess das Produkt Granola - Granola kaufe ich nämlich aus Prinzip nie. Man könnte das ja einfach auf Deutsch bezeichnen, mit Knuspermüesli. Nur weil es einen fremdländischen Namen hat, finde ich das Produkt auf jeden Fall nicht reizvoller oder attraktiver, und würde mich schon gar nicht motivieren, mehr dafür zu bezahlen.