Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eritreer aus Wädenswil ZH«Getötet, ohne ein Mörder zu sein»

Erst waren da nur wenige Lichter und Blumen, Stunden später bereits ein ganzes Meer: Gleis 7 des Frankfurter Hauptbahnhofs am 29. Juli 2019.
Der Tatort: Nach der tödlichen Attacke wurden vier Gleise des Frankfurter Bahnhofs während Stunden gesperrt.

«Nicht schuldfähig» – in Psychiatrie verbracht

Warnsignale vor der Tat

Flüchtling galt als vorbildlich

Sind Bahnhöfe jetzt sicherer?

31 Kommentare
Sortieren nach:
    Esslinger Kurt

    wenn sich der nun schwarz kleidet und vermummt plündernd und brandschatzen durch Städte vandaliert und Polizisten mit Molotows beglückt...wird der dann wohl von der Mutti-Presse auch noch zum ....""Party-und Event-Gast"" erklärt werden