Zum Hauptinhalt springen

Personalengpässe vermeidenGesundheitsdirektion richtet Pool für Fachpersonal ein

Die Spitäler müssen auch personell für den erwarteten Ansturm von Covid-19-Patienten gerüstet sein. Über einen Pool können Spitäler rasch zusätzliches Personal anfordern.

Die Gesundheitsdirektion erwartet in den nächsten rund zehn Tagen eine Welle von Covid-19-Patientinnen und -Patienten. Einer drohenden Knappheit von Fachpersonal in den Spitälern soll mit einem Pool entgegengetreten werden.
Die Gesundheitsdirektion erwartet in den nächsten rund zehn Tagen eine Welle von Covid-19-Patientinnen und -Patienten. Einer drohenden Knappheit von Fachpersonal in den Spitälern soll mit einem Pool entgegengetreten werden.
Themenbild: Keystone

Die aktuelle Covid-19-Pandemie stellt die Spitäler auch personell vor neue Herausforderungen. Der erwartete Ansturm auf die Spitäler führt dazu, dass innert kürzester Zeit zusätzliches medizinisches und pflegerisches Fachpersonal benötigt wird.

Die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich hat zusammen mit der Careanesth AG einen Personalpool eingerichtet. Damit will man sich auf die anstehenden Herausforderungen vorbereiten und sicherstellen, dass das passende Personal zur richtigen Zeit am richtigen Ort vorhanden ist, wie die Gesundheitsdirektion am Freitag mitteilte.

Fachpersonen tragen sich auf Plattform ein

Über die Onlineplattform, die von der Careanesth AG betrieben wird, können medizinische und pflegerische Fachpersonen selbstständig ihre verfügbaren Arbeitstage und Dienste angeben. Spitäler und andere Gesundheitsinstitutionen im Kanton Zürich können so bei Bedarf rasch und unkompliziert zusätzliches qualifiziertes Personal anfordern.

Via SMS und E-Mail sollen die Fachpersonen umgehend über ihren Einsatz informiert werden. Die Plattform funktioniert auch für den Austausch von Fachpersonal unter den Spitälern. Die Gesundheitsdirektion trägt die Kosten für den Betrieb der Plattform.

Aktuell suchen die Spitäler dringend diplomierte Pflegefachpersonen, insbesondere solche mit Weiterbildung in Intensivpflege und Anästhesiepflege.

Link zum Covid-19-Personalpool: https://www.careanesth.com/covid-19/pool.