Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gericht verurteilt «einseitige und herabwürdigende» Kampagne

Sein Plädoyer scheint vergangene Woche überzeugt zu haben. Anwalt Adrian Bachmann, Vertreter der Stadt (stehend, links), und Kesb-Präsident Walter Grob (links aussen) haben Grund zur Freude: Die ON, Bruno Hug (Mitte) und Mario Aldrovandi (rechts) sind schuldig gesprochen worden. Illustration Robert Honegger

Klatschpresse

Die Rolle von Facebook

Keine Genugtuung