Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Spionage in Grossbritannien«Russland-Report»: Britische Regierung hat Einmischung geduldet

Hat den umstrittenen Report lange zurückgehalten: Grossbritanniens Premier Boris Johnson.

Bedrohung «sträflich unterschätzt»

«Enge Beziehungen» zu Wladimir Putin

Die Regierung weist Kritik zurück

12 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans Klein

    Es hat schon seine Gründe, warum England auf Russland bzw Putin so fixiert ist. Es sind Milliarden die englische "Investoren" die unter Säufer Jelzin mit allerlei vorgeschobenen Chodorkowskis in die Raubbau und Plündrungen der russischen Bodenschätzen gesteckt und die unter Putin unterbunden wurden. Wut und Rache sind treibende Kräfte die täglich diesen Shitstorm gegen Russland in Gang setzen.