Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Geldblog: AnlagerisikoGehe ich bei einem Konkurs von Swissquote leer aus?

Geringes Konkursrisiko dank Einlagesicherung: Auch die Bank Swissquote wird von der Finma streng beaufsichtigt.

«Investoren, die ETFs halten, unterschätzen oft die Währungsrisiken.»

Geringes Konkursrisiko bei Swissquote

11 Kommentare
Sortieren nach:
    Michael Walter

    "Falls aber die Gegenpartei des ETF seiner Pflicht, die geliehenen Papiere zurückzugeben, nicht mehr nachkommen kann, weil sie insolvent ist, muss man mit möglichen Verlusten rechnen. Deshalb würde ich ETFs vorziehen, die keine Wertpapierleihe vornehmen."

    Herr Spieler, können Sie ein Beispiel nennen wo dieser Fall bei einem ETF eingetroffen ist?

    Weshalb praktizieren eine sehr grosse Mehrzahl der ETFs Wertpapierleihe, wenn dieses "Risiko" von solch grosser Bedeutung ist?

    Sind sie mit den Regulierungen und Vorschriften vetraut, die von UCITS Fonds eingehalten werden müssen, um Wertpapierleihe zu betreiben?

    Ich möchte Ihnen nicht zu Nahe treten, aber Ihre Aussagen bzgl. Wertpapierleihe sind nicht nur oberflächlich sondern auch falsch bzw. irreführend.

    Es ist ein bekanntes Phänomen, die Wertpapierleihe bei ETFs als "Risiko" zu erwähnen. Jedoch wird Wertpapierleihe auch von vielen aktiv verwalteten Anlagefonds praktiziert.