Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Drohende EinbussenGastro Suisse fordert 400 Millionen Franken – pro Monat

Basler Restaurants und Cafés müssen schliessen. Für den Ausfall können die Betreiber Entschädigung beantragen.

Entschädigung für Wirte

«Zusätzlich zur Kurzarbeitsentschädigung brauchen wir etwa 20 Prozent des Umsatzes.»

Casimir Platzer, Gastro-Suisse-Präsident
57 Kommentare
Sortieren nach:
    Schmied Konrad

    Noch Ende Oktober kritisierte Gastrosuisse scharf die Massnahmen des Bundesrates zur Eindämmung der Pandemie. Jetzt wollen Sie Geld, weil wir die von ihnen mitversachte Pandemie bewältigen müssen.