Zum Hauptinhalt springen

Fussgängerin stirbt nach Verkehrsunfall

Tragischer Unfall in Neftenbach: Am Mittwochmorgen ist eine Fussgängerin angefahren worden. Die 21-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Tragischer Unfall in Neftenbach. Eine junge Frau ist in Neftenbach von einem Auto angefahren worden. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.
Tragischer Unfall in Neftenbach. Eine junge Frau ist in Neftenbach von einem Auto angefahren worden. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.
Symbolbild, Kapo ZH

Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittwochmorgen in Neftenbach eine Fussgängerin tödlich verunglückt. Die 21-Jährige wurde von einem Auto angefahren und erlitt derart schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Wie es zum Unfall gekommen ist, ist noch unklar. Laut Kantonspolizei Zürich fuhr ein 55-jähriger Mann kurz nach 7.30 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Winterthurstrasse von Winterthur herkommend Richtung Neftenbach. In einer leichten Rechtskurve kam es schliesslich zur Kollision mit der Fussgängerin. Ob die Frau zu diesem Zeitpunkt auf dem Trottoir oder auf der Strasse unterwegs war, kann die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage nicht beantworten. Dies sei Gegenstand der Untersuchungen.

Die Winterthurstrasse musste für mehrere Stunden gesperrt werden - der Verkehr wurde umgeleitet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch