Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wahlen in IsraelFür Netanyahu reicht es vorerst nicht

Umgarnt mögliche Koalitionspartner: Der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu.

Unvereinbare Positionen

Ein Gesetz gegen Netanyahu

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Thomas Bach

    Wenn Israel nicht eine (mindestens) 5% Prozent Hürde, die zum Einzug in die Knesset erreicht werden muss, einführt, dann wird dieses Spiel noch auf Jahre hinaus so weiterlaufen. Kleinstparteien sind einfach der Demokratie Tod. Allein ihr Dasein verleiht ihnen übermässig viel Gewicht und öffnet politischer Erpressung Tür und Tor.

    Aber diese Forderung wird genau aus diesem Grund niemals durchgesetzt werden können.