Zum Hauptinhalt springen

«Winterthurer Brief» für 130'000 Franken versteigert

Sammler zahlten am Wochenende über eine Million Franken für 45 Briefmarken. Darunter ein Brief, der 1856 von Winterthur nach Manila geschickt worden war.

Der Brief mit den zwei Schweizer und einer indischen Briefmarke hat eine lange Reise hinter sich.
Der Brief mit den zwei Schweizer und einer indischen Briefmarke hat eine lange Reise hinter sich.
PD

Ein Brief, der im Mai 1856 von Winterthur auf die Reise nach Manila geschickt wurde, erzielte am Samstag an einer Auktion einen Verkaufspreis von 130'000 Franken. Der Startpreis lag deutlich darunter, bei 10'000 Franken. «Ein sensationelles Bietgefecht» sei um diesen Brief mit zwei Schweizer und einer indischen Briefmarke zwischen Sammlern aus den beiden Nationen entflammt, heisst es in der Mitteilung des Zürcher Auktionshauses Corinphila.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.