Zum Hauptinhalt springen

Viel Kultur und doch noch ein Umzug

Am 4. August hat der Kanton Zürich seinen Gastauftritt am Winzerfest in Vevey – eine «grosse Kiste» für die Zürcher Staatskanzlei, die aber das Know-how und die nötigen Beziehungen dafür hat.

Grosses Spektakel, viel Volk in Vevey: ein Ort, der Aufmerksamkeit verspricht.
Grosses Spektakel, viel Volk in Vevey: ein Ort, der Aufmerksamkeit verspricht.
Keystone

Am 1. September 2017 kam die Einladung aus Vevey. «Wir waren einer der ersten Kantone, die zugesagt haben», sagt Werner Malär von der Zürcher Staatskanzlei. Das hatte den Vorteil, dass es noch eine Auswahl gab unter den möglichen Daten für einen Gastauftritt am Fête des Vignerons. Es ist das erste Mal, dass die Deutschweizer Kantone eingeladen sind, sich je einzeln einen Tag lang an dem rund dreiwöchigen Fest zu präsentieren. Zürich entschied sich für den 4. August – ein Sonntag, womit auch für Publikum gesorgt sein dürfte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.