Zum Hauptinhalt springen

«Tue und sprich darüber»

Sascha Ullmann (GLP) ist seit gut sechs Monaten Gemeindepräsident von Zolli­kon. Mit der «Zürichsee-Zeitung» zieht er zum Jahresende eine erste Bilanz seiner Arbeit und wagt einen Ausblick auf 2019.

Er geniesst den direkten Austausch mit seinen Mitmenschen: Sascha Ullmann.
Er geniesst den direkten Austausch mit seinen Mitmenschen: Sascha Ullmann.
Manuela Matt

Sie wollten ein Gemeinde­präsident sein, mit dem man sich auch mal auf einen Kaffee treffen kann. Wie viele Ein­la­dun­gen zu einem Heissgetränk haben Sie in Ihrem ersten halben Amtsjahr erhalten?Sascha Ullmann: Es waren einige, aber nicht immer gab es Kaffee. (lacht) Zudem bin ich auch sonst viel im Dorf oder im Gemeindehaus unterwegs. Ich finde es wich­tig, mitzubekommen, was meine Mitmenschen beschäftigt. Der direkte Austausch ist etwas, das ich sehr geniesse und der mir in meinem Amt auch die nötige Befriedigung verschafft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.