Zum Hauptinhalt springen

Mit dem Müllsack im Fluss

Naturschützer aus Schönenberg sowie Fischer sammelten am Samstag im Gebietder Bostadel-Brücke Abfall in und entlang der Sihl ein. Das Resultat kann sich sehen lassen.

Die Suche nach Abfall im Fluss erfordert einiges an Geschicklichkeit.
Die Suche nach Abfall im Fluss erfordert einiges an Geschicklichkeit.
André Springer

Idyllisch fliesst die Sihl durch den Wald, das Wasser sucht sich seinen Weg zwischen den vielen Steinen hindurch. Man könnte beinahe meinen, dass dieses Stück Natur rund um die Bostadel-Brücke an der Kantonsgrenze zwischen Zürich und Zug noch unberührt ist. Doch bei genauerem Hinsehen lassen sich am Ufer und zwischen den Steinen vereinzelte Gegenstände erkennen, die eigentlich nicht in einen Fluss gehören: Metallteile, Plastik und allerlei andere Rückstände menschlicher Anwesenheit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.