Zum Hauptinhalt springen

Meilemer Jazznächte ganz intim

Die Meilemer Jazznächte haben am Wochenende an ihrer zweiten Ausgabe die untere Kirchgasse in eine Musikbühne verwandelt.

Sängerin Della Miles begeisterte das Meilemer Publikum mit ihrer Stimmgewaltigkeit.
Sängerin Della Miles begeisterte das Meilemer Publikum mit ihrer Stimmgewaltigkeit.
Patrick Gutenberg

Es ist der erste warme Tag seit längerem, der auch dem Freitagabend laue Temperaturen beschert. Ideale Bedingungen, um flanierend von einem Spielort zum anderen zu wechseln und unter freiem Himmel zu essen, zu trinken und dem swingenden Sound der SMZ Big Band zu lauschen. Die 17 Musiker unter der Leitung von Adrian Weber eröffnen als erste Formation am frühen Abend die Meilemer Jazznächte. Zum zweiten Mal organisiert hat sie der seit 1993 bestehende Old Time Jazz Club, der mit 670 Mitgliedern zu den grössten Jazzclubs der Schweiz zählt. Seit März 2018 wird er von einem verjüngten Vorstand geführt, der an die Tradition des Clubs anknüpft, welcher bis vor sieben Jahren die legendären Meilemer Jazztage veranstaltet hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.