Zum Hauptinhalt springen

Luxus-Hotelkette aus England übernimmt Thalwiler Hotel

Nach Jahren des Stillstands und Umbaus wird das Hotel Alexander nächsten Frühling wiedereröffnet. Inzwischen konnten die Eigentümer eine Betreiberfirma aus London verpflichten. Diese führt auch Luxushotels im Nahen Osten.

Markus Hausmann
Langsam nimmt es Form an: Nachdem das Hotel Alexander 2015 fast komplett abgerissen wurde, entsteht seit etwas mehr als einem Jahr der Neubau. Nächsten Mai soll er fertig sein.
Langsam nimmt es Form an: Nachdem das Hotel Alexander 2015 fast komplett abgerissen wurde, entsteht seit etwas mehr als einem Jahr der Neubau. Nächsten Mai soll er fertig sein.
Manuela Matt
Es ist als Boutique-Hotel konzepiert. Und zwar eines, das vor allem auf Langzeitgäste ausgerichtet ist. So sind beispielsweise alle 44 Suiten als kleine Apartments mit eigenen, kleinen Küchen geplant.
Es ist als Boutique-Hotel konzepiert. Und zwar eines, das vor allem auf Langzeitgäste ausgerichtet ist. So sind beispielsweise alle 44 Suiten als kleine Apartments mit eigenen, kleinen Küchen geplant.
Visualisierungen: Marazzi + Paul Architekten AG
Die Hotelréception und der Lobbybereich mit Cheminée werden wohnlich eingerichtet.
Die Hotelréception und der Lobbybereich mit Cheminée werden wohnlich eingerichtet.
Visualisierungen: Marazzi + Paul Architekten AG
Jedes der 44 Zimmer bietet Seeblick. Zudem werden sie alle mit einer  kleinen Küche ausgestattet.
Jedes der 44 Zimmer bietet Seeblick. Zudem werden sie alle mit einer kleinen Küche ausgestattet.
Visualisierungen: Marazzi + Paul Architekten AG
1 / 6

Nächsten Frühling wird in Thalwil ein langes Kapitel zu Ende gehen. Dann werden beim Hotel Alexander, das direkt am See liegt, die Handwerker verschwinden und gut betuchte Touristen anreisen. Viereinhalb Jahre nach seiner Schliessung soll das total umgebaute Hotel im Mai wiedereröffnet werden. So plant es die Besitzerin, die Corim AG.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen