Zum Hauptinhalt springen

Lieder voller Wärme, Trost und Liebe

Sängerinnen und Sänger sowie die Theatergruppe des Männerchors Hütten legten sich an der Premiere des «Chränzli» voll ins Zeug. Mit Erfolg, wie der begeisterte Applaus des Publikums in Wädenswils neuem Ortsteil zeigte.

Der Männerchor Hütten vermochte das Publikum mit seinen traditionellen Klängen zu begeistern.
Der Männerchor Hütten vermochte das Publikum mit seinen traditionellen Klängen zu begeistern.
André Springer

Mit dem Chorlied «Schön ist die Heimat» von Hermann Sonnet startete der Männerchor Hütten am Samstagabend unter der bewährten und professionellen Direktion von Christine Bürgler in den «Chränzli»-Abend. Das Publikum im vollbesetzten Saal des Schulhauses in Hütten freute sich und genoss die Melodie des wunderschön vorgetragenen Liedes: Vom reifenden Korn auf sonnigen Feldern, von blühenden Rosen im Garten vor dem Haus und von friedlicher Stille im schattigen Wald war zu hören. Während es draussen eisig kalt war und andauernd schneite, erwärmten die Chorlieder drinnen Herzen und Gemüt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.