Zum Hauptinhalt springen

«Jedes Kind trägt viel Gutes in sich»

Zu ihm kommen einige der Kinder, für die die Kesb eine Heimplatzierung angeordnet hat: Der 56-jährige Sepp Rölli leitet das Stäfner Kinderheim Lattenberg.

Sepp Rölli leitet seit 1997 das Kinderheim Lattenberg in Stäfa.
Sepp Rölli leitet seit 1997 das Kinderheim Lattenberg in Stäfa.
André Springer

Jetzt, am Nachmittag, ist das Haus fast leer. Wer wohnt hier im Kinderheim Lattenberg in Stäfa?Sepp Rölli: Kinder aus sozial schwierigen Verhältnissen. Sie sind im Moment in der Schule oder im Kindergarten in Stäfa. Und sie wohnen hier, weil ihre Eltern in einer schwierigen Situation sind, in der sie fremde Hilfe benötigen und durch die sie nur beschränkt für ihre Kinder sorgen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.