Zum Hauptinhalt springen

Grosse Nachfrage beim ersten Stäfner Wochenmärt

Am Samstag ist der Stäfner Wochenmarkt Smärt in seine neunte Saison gestartet – in Zeiten von Corona mit grossem Zulauf und teils ausverkauften Produkten.

Viele Menschen nutzten am Samstag das Angebot auf dem Stäfner Wochenmarkt.
Viele Menschen nutzten am Samstag das Angebot auf dem Stäfner Wochenmarkt.
André Springer

Seit er 2012 zum ersten Mal durchgeführt wurde, ist der Smärt aus dem Jahreskalender von Stäfa nicht mehr wegzudenken. Von Mitte März bis Mitte November stehen seither samstags ein Dutzend Verkaufsstände auf Kirchbühl, dem wohl schönsten Platz der Gemeinde oberhalb des Dorfzentrums. Die Bevölkerung kann es jeweils kaum erwarten, sich inmitten des Markttreibens unter freiem Himmel zu treffen, zu flanieren und sich mit Frischprodukten einzudecken. So war es auch zum Auftakt am Samstag, wobei zum Startschuss der Saison gar 20 Marktfahrer präsent waren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.