Zum Hauptinhalt springen

Gegner des FCRJ tritt nicht an

Am Samstag musste das Heimspiel des FC Rapperswil-Jona gegen Breitenrain kurzfristig abgesagt werden. Grund: Die Berner reisten nicht an den Obersee.

Auch FCRJ-Mittelfeldspieler Abduljabbar Al Abbadie wäre für das Heimspiel gegen Breitenrain bereit gewesen – stattdessen musste er sich mit einer Trainingspartie begnügen.
Auch FCRJ-Mittelfeldspieler Abduljabbar Al Abbadie wäre für das Heimspiel gegen Breitenrain bereit gewesen – stattdessen musste er sich mit einer Trainingspartie begnügen.
Manuela Matt

Im Joner Grünfeld wäre am Samstagnachmittag alles bereit gewesen für das erste Meisterschafts-Heimspiel des FC Rapperswil-Jona nach der Winterpause. Der Fünftplatzierte der Promotion League stellte sich allerdings vergebens auf die Partie gegen das auf dem 13. Tabellenrang liegende Breitenrain ein. Denn der Berner Quartierverein trat die Reise in die Rosenstadt nicht an. Die Verantwortlichen der Gästemannschaft meldeten mehr als acht Kaderspieler krank.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.