Zum Hauptinhalt springen

GCK Lions kassieren den Ausgleich in der Serie

In Küsnacht verloren die Junglöwen das zweite Viertelfinal-Spiel gegen Kloten klar. Im Schlussdrittel mussten sie vier Gegentore hinnehmen.

Kampf um jeden Zentimeter Eis: Fabian Berni von den GCK Lions (Mitte) duelliert sich mit Klotens Marc Marchon.
Kampf um jeden Zentimeter Eis: Fabian Berni von den GCK Lions (Mitte) duelliert sich mit Klotens Marc Marchon.
Leo Wyden

Von der ersten Minute an entwickelte sich ein harter Schlagabtausch. Die GCK Lions kamen schon nach zweieinhalb Minuten zum Führungstor. Bei einem Angriff zwei gegen eins passte Hardmeier genau auf Junior Berri, der hoch ins Netz schoss. Dies beflügelte die Einheimischen, während Kloten verunsichert wirkte und kompliziert agierte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.