Zum Hauptinhalt springen

FC Thalwil feiert sich und sein neues Clubhaus

Zu seinem ­100-Jahr-Jubiläum beschenkt sich der FC Thalwil gleich selbst. Die Sportler weihten am Wochenende das neue Clubhaus und das ­Garderobengebäude im Brand 2 ein.

Der FC Thalwil feiert sein 100-jähriges Bestehen und die Jugend bekennt sich ihrem Club.
Der FC Thalwil feiert sein 100-jähriges Bestehen und die Jugend bekennt sich ihrem Club.
André Springer
Das Obergeschoss des neuen Gebäudes besteht aus dem Restaurant Doppelpass, zu dem auch eine grosse, überdachte Terrasse gehört.
Das Obergeschoss des neuen Gebäudes besteht aus dem Restaurant Doppelpass, zu dem auch eine grosse, überdachte Terrasse gehört.
André Springer
Märk Fankhauser (links)?und FCT-Präsident Roger Leutwyler durchtrennen in einem offiziellen Einweihungsakt das Band.
Märk Fankhauser (links)?und FCT-Präsident Roger Leutwyler durchtrennen in einem offiziellen Einweihungsakt das Band.
André Springer
1 / 10

Der Zeitplan des FC Thalwil stimmt. Vor rund einem Jahr wurde das Projekt bekannt, dass der Fussballclub sein hundertjähriges Bestehen mit dem Bau eines neuen Clubhauses feiern will. Am vergangenen Wochenende fand nun das Fest zum Jubiläum statt und das neue Gebäude wurde rechtzeitig fertiggestellt. Am Freitagabend wurde es vom Verein und unter den Augen von SP-Politiker Mario Fehr sowie Hauptunterstützer des Projekts Andreas Federer eingeweiht. Schliesslich wurde der Neubau am Samstag der Öffentlichkeit präsentiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.