Zum Hauptinhalt springen

Wohin mit dem ZKB-Geld? Küsnachter sollen entscheiden

Die Gemeinde Küsnacht erhält von der Zürcher Kantonalbank eine halbe Million. Die Bevölkerung darf entscheiden, wofür das Geld verwendet wird.

Annina Just
Gemeindepräsident Markus Ernst (FDP) erzählt im Interview, was ein Projektvorschlag haben muss, um Chancen auf den Sieg zu haben.
Gemeindepräsident Markus Ernst (FDP) erzählt im Interview, was ein Projektvorschlag haben muss, um Chancen auf den Sieg zu haben.
Patrick Gutenberg

Im Rahmen ihres 150-jährigen Bestehens zahlt die Zürcher Kantonalbank (ZKB) eine Jubiläumsdividende von 150 Millionen an Kanton und Gemeinden aus. Küsnacht erhält davon 473'000 Franken. Wozu dieses Geld verwendet wird, soll die Küsnachter Bevölkerung entscheiden. Dies gab der Küsnachter Gemeinderat am Neujahrsapéro vom Sonntag bekannt. Er lanciert deshalb einen Ideenwettbewerb.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen