Zum Hauptinhalt springen

ZürichDie «Wiedergeburt» eines Konzertsaals

Seit zwei Jahren werden die Tonhalle und das Kongresshaus umgebaut. Eröffnet wird am 11. März 2021. Die Restaurierung des Tonhalle-Saals ist bereits beendet.

Von einer Zeitreise spricht Paavo Järvi, als er den unter Renovation stehenden grossen Saal der Tonhalle betritt. Der Este hat am Mittwoch sein Amt als neuer Chefdirigent des Tonhalle-Orchesters Zürich angetreten. Das Eröffnungskonzert fand in der Tonhalle-Maag in Zürich West statt. Dort spielt das Orchester seit Sommer 2017, als die Arbeiten am Stammhaus am See begannen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.