Zum Hauptinhalt springen

Die Polizei zeigt, was sie hat

Am Samstag luden Polizei und Tiefbauamt im Verkehrsstützpunkt Neubüel zum Tag der offenen Tür. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um Wasserwerfer, Helikopter, Streifenwagen und andere Vehikel von nahem zu bestaunen.

Der Polizeihelikopter war eine der Attraktionen am Jubiläumsfest des Verkehrsstützpunkts Neubüel.
Der Polizeihelikopter war eine der Attraktionen am Jubiläumsfest des Verkehrsstützpunkts Neubüel.
Kantonspolizei Zürich

Punkt 10 Uhr, als die Tore des Verkehrsstützpunkts Neubüel in Wädenswil für die Öffentlichkeit geöffnet wurden, strömten schon die ersten Besucher auf das Areal. Die Kantonspolizei Zürich und das kantonale Tiefbauamt hatten zum 50-Jahr-Jubiläum des Stütz­punkts Neubüel eingeladen. Schätzungsweise über 2000 Besucherinnen und Besucher nahmen die Chance wahr und konnten für einmal hinter die Kulissen und die tägliche Arbeit der Kantonspolizei und des Tiefbauamts schauen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.