Zum Hauptinhalt springen

Der Spital-Altbau erwachte noch einmal zu neuem Leben

91 Künstlerinnen und Künstler verwandelten den Altbau des See-Spitals am Wochenende in eine riesige Galerie. Jetzt wird das 121 Jahre alte Gebäude abgerissen.

Nick Meiers Bilder sind dreidimensional.
Nick Meiers Bilder sind dreidimensional.
Sabine Rock
Die Künstlerin Christina Schiess aus Wädenswil.
Die Künstlerin Christina Schiess aus Wädenswil.
Sabine Rock
Ad hoc Konzert der Künstlerin und Musikerin Stella Glitter.
Ad hoc Konzert der Künstlerin und Musikerin Stella Glitter.
Sabine Rock
1 / 6

Es gebe zwei Arten von Besuchern, sagt die Zürcher Bildhauerin Regina Altorfer. «Die einen kommen wegen der Kunst.» Und die anderen? Die wollen laut Altorfer vor allem wissen, welche Kunstwerke an ihrem ehemaligen Arbeitsplatz stehen. Manuel Zimmermann, Leiter Kommunikation und Marketing am See-Spital, hat die Ausstellung organisiert und bestätigt die Beobachtung. Unter den Hunderten von Besuchern gebe es ganze Gruppen von ehemaligen und heutigen Angestellten, die mit einem Ausstellungsrundgang endgültig Abschied von ihrem Arbeitsplatz nehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.